wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Coleridge

[
ˈkɔulridʒ
]
Coleridge, Samuel Taylor
Samuel Taylor Coleridge
Samuel Taylor, englischer Dichter und Kritiker, * 21. 10. 1772 Ottery St. Mary, Devonshire,  25. 7. 1834 London; anfangs von der Französischen Revolution begeistert, nahm er später eine christlich-konservative Haltung ein. Bereiste 1798/99 zusammen mit W. Wordsworth Deutschland; lernte dort die Werke der literarischen Romantik (vor allem F. Schiller) und die Philosophie des deutschen Idealismus (I. Kant, F. W. Schelling, F. Schlegel) kennen; wurde daraufhin zum Initiator der romantischen Bewegung in England; zusammen mit Wordsworth revolutionierte er in den 1798 gemeinsam herausgegebenen „Lyrical Ballads“ die englische Literatursprache. Beherrschendes Thema seiner Dichtungen ist das Verhältnis des Menschen zur Natur; bekannteste Balladen: „The Ancient Mariner“ 1798; „Christabel“ 1816; „Kubla Khan“ 1816). Als Kritiker wirkte er für ein vertieftes Verständnis Shakespeares.
Total votes: 33