wissen.de
Total votes: 79
LEXIKON

Chrysanthmum

[
kry-; griechisch
]
Chrysantheme; Wucherblume; Margerite
Gattung der Korbblütler mit etwa 200 Arten; hauptsächlich an der nördlichen gemäßigten Zone heimisch; randständige Zungenblüten meist in Weiß oder Gelb und mittelständige gelbliche Röhrenblüten; gefurchte Nüsse ohne Schwebehaare als Früchte.

Arten

Chrysanthemum leucanthemum (Margerite, Weiße Wucherblume), häufig, ausdauernde Staude, Blüte weiß-gelb; Chrysanthemum vulgare (Rainfarn); Chrysanthemum segetum (Gelbe Margerite, Saatwucherblume); Chrysanthemum macrophyllum (Großblättrige Margerite); Chrysanthemum atratum (Sägeblättrige Margerite); Chrysanthemum parthenium (Mutterkraut, gefüllte Kamille). Stammpflanzen der Gärtner. Chrysanthemen oder Winterastern (Chrysanthemum hortorum) sind die Arten Chrysanthemum indicum und Chrysanthemum morifolium aus Ostasien. In Vorderasien und im Mittelmeerraum werden die Arten Chrysanthemum coccineum, Chrysanthemum marschallii und Chrysanthemum cinerarifolii zur Gewinnung von Pyrethrum angebaut.
Total votes: 79