wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Chor

Baukunst
ursprünglich der für den Chorgesang der Geistlichen bestimmte Platz in der Kirche, dann der gesamte Raum, in dem sich der Hochaltar befindet und Geistlichkeit und Presbyterium ihren Sitz haben. Der Chor wird vom Langhaus entweder durch ein Querschiff, durch Altarschranken, einen Triumphbogen oder einen Lettner getrennt. In frühchristlichen Kirchen findet sich anstelle des Chors nur die Apsis. Dem gewöhnlich im Osten einer Kirche befindlichen Chor entspricht in einer Reihe von romanischen Kirchen in Deutschland ein Westchor (Doppelchor). In vielen romanischen Kirchen liegt der Fußboden des Chors wesentlich höher als der des Langhauses, da sich unter dem Chor häufig die Krypta befindet.
Total votes: 37