wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Chile

Erdbeben und Vulkanismus

Chile gehört zu den tektonisch aktivsten Regionen der Erde, die chilenische Andenkette wird von vielen tätigen Vulkanen gekrönt. 1960 wurden weite Küstenabschnitte um die südchilenische Hafenstadt Valdivia von einem Erdbeben zerstört, das mit einer Stärke von 9,5 die größte jemals aufgezeichnete Magnitude hatte. Der 1991 explodierte Vulkan Hudson schleuderte seine Asche bis auf die Falklandinseln im Südatlantik.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Nord-Süd-Gliederung
    2. Erdbeben und Vulkanismus
    3. Subtropisch-trocken bis subpolar-kühl
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Landwirtschaft und Fischerei
    2. Abhängigkeit vom Bergbau
    3. Tourismus in den Anfängen
    4. Nord-Süd-Verkehr
  7. Geschichte
    1. Spanische Kolonie
    2. Unabhängigkeit und Prosperität
    3. Entwicklung bis zum Sturz Allendes
    4. Diktatur und Rückkehr zur Demokratie
Total votes: 50