wissen.de
Total votes: 81
LEXIKON

Chersker

[
çe-
]
germanisches Volk nördlich vom Harz zwischen Weser und Elbe; von den Römern seit 4 n. Chr. unterworfen. Die Cherusker zerbrachen an der Spitze eines germanischen Völkerbunds unter Führung ihres Fürsten Arminius durch die Schlacht im Teutoburger Wald 9 n. Chr. die römische Macht in Germanien. Mit der Ermordung Arminius 19 wurde die Einheit der Cherusker durch innere Fehden zerstört. Im 1. Jahrhundert n. Chr. kam der östliche Teil unter den Einfluss der Chatten.
Total votes: 81