wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

byzantnische Kunst

die Kunst des Byzantinischen Reichs als Teilgebiet der christlichen und zusammenfassende Weiterbildung der frühchristlichen Kunst. Nach ihren Anfängen im 5. Jahrhundert erreichte die byzantinische Kunst unter Kaiser Justinian ihren ersten Höhepunkt (justinianische Epoche, 6.7. Jahrhundert). Nachdem das 8. und 9. Jahrhundert weitgehend im Zeichen der durch den Bilderstreit ausgelösten Kulturkrise standen, kam es unter der Dynastie der Makedonen und Komnenen (9.12. Jahrhundert) zu einer neuen Blüte der byzantinischen Kunst („makedonische Renaissance“). Einen letzten Aufschwung nahm die byzantinische Kunst in der Zeit der Paläologen (12581453), doch lebten ihre Traditionen seit der Eroberung Konstantinopels (1453) im griechisch-orthodoxen Christentum fort, z. T. bis heute.
Total votes: 49