wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Bußübungen

in der katholischen Kirche äußere Zeichen der inneren Bußgesinnung des Christen; grundsätzlich alles Tun des christlichen Lebens, dann die teils von der kirchlichen Bußdisziplin auferlegten, teils in freiwilliger Askese übernommenen Übungen: Beten, die Übernahme der Evangelischen Räte, Almosen, Fasten und Abstinenz, Verzicht auf Genüsse; im Mittelalter vielfach Geißelung.
Total votes: 0