wissen.de
Total votes: 66
LEXIKON

Burke

Burke, Edmund
Edmund Burke
Edmund, englischer politischer Schriftsteller und Parlamentarier, * 12. 1. 1729 Dublin,  9. 7. 1797 Beaconsfield, Buckinghamshire; bis 1790 Whig in der Gruppe um Lord Rockingham (* 1730,  1782); trat für die Freiheit der nordamerikanischen Kolonien ein. Burke wandte sich scharf gegen die Französische Revolution, deren Gräuel er voraussah. In seinen „Reflections on the Revolution in France“ 1790 trat er für den organisch gewachsenen Staat im Gegensatz zum künstlich geschaffenen ein und wurde der Begründer der konservativen Staatsauffassung in der Neuzeit.
Total votes: 66