wissen.de
You voted 2. Total votes: 124
LEXIKON

Bundesliga

1. Fußball-Bundesliga
in der Spielzeit 1963/64 erstmals eingeführte höchste deutsche Spielklasse im Fußball. Die Bundesliga spielte zunächst mit 16, seit der Spielzeit 1965/66 mit 18 Vereinen (1991/92 einmalig mit 20). Der Sieger einer Bundesligasaison ist deutscher Meister, die erstplatzierten Teams qualifizieren sich für die internationalen Wettbewerbe (UEFA Champions League, UEFA-Pokal ). Die beiden letzten Mannschaften der Tabelle steigen in die 2. Bundesliga ab, der Drittletzte bestreitet gegen den Drittplatzierten der 2. Liga Relegationsspiele um den Ligaverbleib.
You voted 2. Total votes: 124