wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien

Abk. BIOst, 1961 als nichtrechtsfähige Bundesanstalt errichtet; Aufbau u. Organisationsform nach Erlassen vom 18. 3. 1970 u. 24. 2. 1992; Sitz: Köln. Aufgaben: Erforschung u. krit. Analyse der polit., ideolog., gesellschaftl., wirtschaftl. u. rechtl. Verhältnisse u. Entwicklungen in osteuropäischen u. asiat. Staaten; Studien der histor. u. philosoph. Grundlagen des Marxismus-Leninismus; 2001 in das Deutsche Institut für Internationale Politik u. Sicherheit in Berlin integriert.
Total votes: 36