wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin

Abk. BgVV, durch Gesetz über Nachfolgeeinrichtungen des Bundesgesundheitsamtes vom 24. 6. 1994 errichtete selbständige Bundesoberbehörde; Sitz: Berlin. Aufgaben: Verbesserung des gesundheitl. Verbraucherschutzes u. Sicherung des Schutzes der Verbraucher bei Lebensmitteln, Kosmetik, Pflanzenschutzmitteln, Chemikalien u. a.; Gesundheitsschutz bei Haus- u. Nutztieren, Schutz des Menschen vor Krankheiten, die von Tieren übertragen werden können; 2002 aufgelöst u. in andere Einrichtungen integriert.
Total votes: 32