wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Bundesamt für Naturschutz

Abk. BfN, durch Gesetz vom 6. 8. 1993 durch Zusammenlegung der Bundesforschungsanstalt für Naturschutz u. Landschaftsökologie u. der Artenschutzreferate des Bundesamtes für Ernährung u. Forstwirtschaft errichtete selbständige Bundesoberbehörde (Bundesbehörden) im Geschäftsbereich des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz u. Reaktorsicherheit; Sitz: Bonn. Aufgaben: wissenschaftl. Forschung auf den Gebieten des Naturschutzes u. der Landschaftspflege, insbes. der Pflanzen- u. Tierökologie, des Biotopschutzes, der Landschaftsökologie; Überwachung des Artenschutzes bei Ein- u. Ausfuhr geschützter Tiere u. Pflanzen.
Total votes: 21