wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Brüsseler Pakt

Brüsseler Fünf-Mächte-Vertrag; Westpakt
am 17. 3. 1948 zwischen Großbritannien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg für 50 Jahre geschlossener Vertrag, der sich u. a. gegen eine erneute Bedrohung durch Deutschland richtete und von vornherein die Bündnispflicht Großbritanniens sichern sollte; mit dem Beitritt der Bundesrepublik Deutschland und Italiens am 23. 10. 1954 in die Westeuropäische Union (WEU) umgewandelt.
Total votes: 31