wissen.de
Total votes: 70
LEXIKON

Bruckner

Bruckner, Ferdinand
Ferdinand Bruckner
Ferdinand, eigentlich Theodor Tagger, österreichischer Dramatiker, * 26. 8. 1891 Wien,  5. 12. 1958 Berlin; Theaterleiter in Berlin vor und nach dem Krieg, 19361951 in den USA, wo er eingebürgert wurde. Bruckner gehört als Autor zeitdiagnostischer Dramen und durch die Anwendung neuer szenischer Techniken zu den bedeutenden Dramatikern der Weimarer Republik und des Exils: „Krankheit der Jugend“ 1928; „Die Verbrecher“ 1929; „Fährten“ 1948; historische Dramen: „Elisabeth von England“ 1930; „Heroische Komödie“ 1946; Erzählung: „Mussia“ 1935; auch Übersetzungen.
Total votes: 70