wissen.de
You voted 2. Total votes: 20
LEXIKON

Bruch

Max, deutscher Dirigent und Komponist, * 6. 1. 1838 Köln,  2. 10. 1920 Berlin; Spätromantiker; Opern (u. a. „Loreley“ 1863), Orchester-, Chor- und Instrumentalwerke; besonders erfolgreich: Violinkonzert in g-Moll.
You voted 2. Total votes: 20