wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Brillantine

[briljanˈtinə; die; italienisch, französisch]
zum Fixieren und Einfetten dienendes Haarkosmetikum mit Oberflächenwirkung. Hauptbestandteile sind in Alkohol gelöste, nicht trocknende, möglichst beständige Öle, frei von Wasser, Schleimstoffen und Eiweiß, z. B. Paraffin-, Rizinusöl oder Vaseline (ungeeignet ist Glycerin) mit 0,31% Parfümzusatz. Im Handel unterscheidet man flüssige und salbenförmige Kristallbrillantinen sowie nicht fettende Brillantinefixative, heute vielfach auch in Spray-Form.
Total votes: 30