wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Brandklasse

Brandklassen: Einteilung nach DIN EN 2
Brandklassen
BrandklasseArt des brennenden StoffsBeispieleLöschmittel
Afeste Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennenGummi, Holz, Kohle, Kunststoffe, Papier, Pappe, Stroh, TextilienPulver, Wasser, Schaum
Bflüssige oder im Brandverlauf flüssig werdende StoffeAlkohol, Benzin, Benzol, Ether, Lacke, Öle, Paraffin, Stearin, TeerPulver, Kohlendioxid, Schaum
CGaseAcetylen, Erdgas, Methan, Propan, Stadtgas, WasserstoffPulver
DMetalleAluminium, Magnesium, Lithium, Natrium, Kalium und deren LegierungenPulver
FSpeiseöle, Speisefette Speisefette und Speiseöle in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen KücheneinrichtungenSpeziallöschmittel
für Brandschutz wichtige Klassifizierung der brennbaren Stoffe; die Brandklasse kennzeichnet eine Gruppe brennbarer Stoffe mit gleichartigen Branderscheinungen, der bestimmte Löschmittel als geeignet zugeordnet werden. A: feste, B: flüssige, C: gasförmige Stoffe, D: brennbare Leichtmetalle, F: Speiseöle und Speisefette.
Total votes: 49