wissen.de
LEXIKON

Brandi

Karl, dt. Historiker, * 20. 5. 1868 Meppen,  9. 3. 1946 Göttingen; Prof. in Marburg u. Göttingen; gründete das „Archiv für Urkundenforschung“ u. widmete sich bes. der italien. Renaissance u. der dt. Reformations- u. Gegenreformationszeit. B. verband strenge Urkundenforschung mit großer Darstellungskraft. Werke: „Die Renaissance in Florenz u. Rom“ 1900; „Kaiser Karl V.“ 19371941; „Dt. Geschichte im Zeitalter der Reformation u. Gegenreformation“ 19271930.
Total votes: 45
Total votes: 45