wissen.de
You voted 3. Total votes: 72
LEXIKON

Brache

nicht bestellte Ackerfläche; Anbaupause. Die Brache dient zur Erholung des Bodens und Wiederanreicherung mit natürlichen Nährstoffen, eventuell auch zur besseren Unkrautbekämpfung. Reine Brache (Schwarzbrache) bedeutet Liegenlassen des Ackerstücks während eines ganzen Jahres. Teil- oder Halbbrache lässt man meist nach einem Kleeschnitt oder nach Beweidung für den Rest des Jahres eintreten. In der Dreifelderwirtschaft nahm die Brache ein Drittel der Ackerfläche ein. Heute wird die Brache nur noch selten angewandt.
Eine landwirtschaftliche Nutzfläche, die vom Landwirt nicht mehr bewirtschaftet wird, weil er in einem anderen Beruf mehr verdient, wird als Sozialbrache bezeichnet.
You voted 3. Total votes: 72