wissen.de
You voted 1. Total votes: 16
LEXIKON

Bouillon

[
buˈjɔ̃
]
Stadt im Südwesten der belgischen Provinz Luxemburg, 6000 Einwohner; Heimatmuseum; Metallindustrie; Stammburg der Herzöge von Bouillon, von Vauban ausgebaut. Das Herzogtum Bouillon wurde 1096 an das Bistum Lüttich verpfändet; 1795 französisch, 1814 niederländisch, seit 1837 belgisch.
You voted 1. Total votes: 16