wissen.de
You voted 2. Total votes: 16
LEXIKON

Borghese

[
-ˈge:zə
]
römische Adelsfamilie, aus der u. a. Papst Paul V. (16051621) stammte. Weltberühmt durch die Sammlung antiker Kunstwerke und neuzeitlicher Gemälde, seit 1891 Staatsbesitz und in das Casino der Villa Borghese in Rom überführt. Im Casino u. a. die berühmte ruhende Plastik der Pauline Borghese (Bonaparte) von Canova, die eine Schwester Napoleons war und 1803 den Fürsten Camillo Filippo Ludovico Borghese (* 1775,  1832) heiratete. Die Familie verlor um 1890 ihr Vermögen.
You voted 2. Total votes: 16