wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Boon

Louis Paul, flämischer Schriftsteller, * 15. 3. 1912 Aalst,  10. 5. 1979 Erembodegem; bedeutendster Vertreter sowie Erneuerer des flämischen Romans nach 1945; bediente sich für die Darstellung seiner resignativen, soziakritischen Anschauungen auch neuer Erzähltechniken. Werke: „Mein kleiner Krieg“ 1946, deutsch 1988; „Eine Straße in Ter-Muren“ 1953, deutsch 1970; „Menuett“ 1955, deutsch 1977; „Jan de Lichte und seine Bande“ 1957, deutsch 1987.
  • Erscheinungsjahr: 1953
  • Veröffentlicht: Niederlande
  • Verfasser:
    Boon
    , Louis-Paul Albert
  • Deutscher Titel: Eine Straße in Ter-Muren
  • Original-Titel: De Kapellekensbaan
  • Genre: Roman
»Eine Straße in Ter-Muren«, erschienen in Amsterdam, ist der erste Teil eines Doppelromans, den der flämische Schriftsteller Louis-Paul Albert Boon (* 1912,  1979) drei Jahre später mit »Sommer in Ter-Muren« fortsetzt. Dieses Hauptwerk Boons ist ein umfangreiches Epos über die Bewohner des flandrischen Städtchens Ter-Muren und zugleich der Versuch, »in großen Zügen den mühevollen Aufstieg des Sozialismus und den Niedergang des Bürgertums« zu schildern.
Die deutsche Übersetzung des Romans erscheint 1970.
Total votes: 42