wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Boko Haram

[Hausa , Westliche Bildung ist Sünde]
Die der Verbreitung der Lehren des Propheten und dem Dschihad Verpflichteten
in der nigerianischen Stadt Maiduguri 2002 von dem Prediger Mohammed Yusuf (* 1970) formierte islamistische Sekte, die ein Gemeinwesen auf Basis der Scharia fordert und nicht-islamische Bildung und Erziehung strikt ablehnt; nach Reglementierungsversuchen seitens der Behörden und Zusammenstößen mit den Sicherheitskräften radikalisierte sich Boka Haram rasch und ging zu militant-terroristischen Aktionen über; bei einem Aufstand der Sekte im Juli 2009 kamen über 800 Menschen ums Leben; Mohammed Yusuf wurde verhaftet und in Maiduguri nach Polizeiangaben angeblich bei einem Fluchtversuch am 30. 7. 2009 erschossen; gleichwohl konnte sich Boko Haram reorganisieren, die Führung übernahm Abubakar Shekau; in der Folgezeit stieg die Zahl der von der Sekte verübten Anschläge (u- a. Attentat auf ein UN-Büro in Abuja 2011); die Aktivitäten der Terrororganisation destabilisierten v. a. den Nordosten Nigerias.
Total votes: 33