wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Börsenordnung

die Satzung einer Börse, die von der Börsenaufsichtsbehörde genehmigt sein muss. Die Börsenordnung bestimmt den Geschäftszweig der Börse, die Organisation der Börse, die Veröffentlichung der Preise und Kurse sowie der ihnen zugrundeliegenden Umsätze; bei Wertpapierbörsen zusätzlich die Zusammensetzung und Wahl der Mitglieder der Zulassungsstelle, die Bedeutung der Kurszusätze und -hinweise.
Total votes: 34