wissen.de
Total votes: 69
LEXIKON

Böll, Heinrich: Billard um halbzehn

  • Erscheinungsjahr: 1959
  • Veröffentlicht: Bundesrepublik Deutschland und DDR
  • Verfasser: Böll, Heinrich
  • Deutscher Titel: Billard um halbzehn
  • Genre: Roman
In der Form eines Familienromans konzentriert auf einen einzigen Tag des Jahres 1958, den 80. Geburtstag des wohlhabenden rheinischen Architekten Fähmel zeigt Heinrich Böll (* 1917,  1985) in »Billard um halbzehn«, erschienen im Verlag Kiepenheuer & Witsch in Köln, die Wesensgleichheit der herrschenden Kräfte von der Jahrhundertwende bis in die Gegenwart. Wichtig werden dabei die Symbole Büffel, Lamm und Hirte. Der »Büffel« steht für imperialistische Großmachtpolitik, die »Lämmer« sind die Opfer dieser Politik. In den »Hirten«, den wenigen integren Repräsentanten der Gesellschaft, sieht Böll diejenigen, die der verderblichen Entwicklung entgegenwirken sollen. Böll plädiert dafür, die christliche Ethik zur Richtschnur des Handelns zu machen.
Total votes: 69