wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Bodenimpfung

künstliche Anreicherung eines erstmalig mit Hülsenfrüchtlern zu bebauenden Bodens mit stickstoffbindenden Knöllchenbakterien. Die Bodenimpfung erfolgt heute meist durch Beimengung von in Reinkultur gezüchteten Knöllchenbakterien zum Saatgut (Samenimpfung).
Total votes: 40