wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Bock

Werner, deutscher Literarhistoriker, Lyriker, Erzähler, * 14. 10. 1893 Gießen,  3. 2. 1962 Zürich; ab 1939 in Südamerika, wo er als literarischer Vermittler zwischen europäischer und südamerikanischer Kultur wirkte; Verfasser von Lyrik und Prosa; Übersetzer von R. M. Rilke und G. Trakl ins Spanische; Werke: „Das ewige Du“ 1930; „Blüte am Abgrund“ 1951; „Ausgewählte Gedichte aus drei Jahrzehnten“ 1958.
Total votes: 10