wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Bocelli

[boˈtʃɛlli]
Andrea, italienischer Sänger (Tenor), * 22. 9. 1958 Lajatico, Provinz Pisa; seit dem 12. Lebensjahr erblindet; studierte Jura und bildete sich parallel autodidaktisch zum Sänger aus; wurde 1992 von dem Rocksänger Zucchero entdeckt, danach von Luciano Pavarotti gefördert und 1996 durch den Popsong „Time to say Goodbye“ (mit Sarah Brightman) bekannt; veröffentlichte seither zahlreiche CDs, zuletzt 2013 »Passione« und tritt auch auf Opernbühnen auf; vor allem als Interpret von Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini bekannt sowie durch italienische Folklore; viele Kritiker beurteilen seine Stimme nur als mittelmäßig.
Total votes: 19