wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Blaues Band

Auszeichnung für das schnellste Passagierschiff des Nordatlantik. Als Messstrecke gilt die Entfernung von Bishops Rock Leuchtturm (Scilly-Inseln) bis Ambrose-Feuerschiff vor New York. Rekorde um das Blaue Band waren u. a.:
1889 „City of Paris“ (britisch) 20 Knoten,
1898 „Kaiser Wilhelm der Große“ (deutsch) 22,3 Knoten,
1908 „Mauretania“ (britisch) 25 Knoten; 1909: 26,8 Knoten,
1929 „Bremen“ (deutsch) 28 Knoten,
Schiffe: Bremen
Passagierdampfer Bremen
Der deutsche Passagierdampfer »Bremen« erreicht am 22. Juli 1929 nach Rekord-Atlantik-Überquerung New York und erhielt dafür das Blaue Band.
1935/38 „Normandie“ (französisch) und „Queen Mary“ (britisch) 30 Knoten,
Schiff: Queen Mary
Queen Mary
Die »Queen Mary«, britischer Gigant der Meere, liegt nach ihrer Trans-Atlantik-Jungfernfahrt 1936 vor den New Yorker Docks.
1952 „United States“ (USA) 34,5 Knoten,
1986 „Virgin Atlantic Challenger“ (britisch) 36,6 Knoten,
1998 „CAT Link V“ (dänisch, deutsch) 41 Knoten.
Total votes: 42