wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Blaubart

Ritter aus dem französischen Märchen, der Frauen, wenn sie eine verbotene Kammer betraten, tötete; als Typ des Frauenmörders verwandt mit Ritter Halewejn, der die entführten Jungfrauen zu siebent an einen Baum hängt. Er wird vom Bruder der letzten Entführten, der die ihr zugestandenen drei Schreie hört, umgebracht. Das Blaubart-Märchen ist wahrscheinlich in der französisch-deutschen Grenzzone entstanden. Erste Kunstmärchenfassung von C. Perrault 1697, dramatisiert von L. Tieck (1797), M. Maeterlinck 1901, H. Eulenberg 1909, M. Frisch 1982; als Oper von A. Grétry, J. Offenbach, E. N. von Reznicek, B. Bartók.
Total votes: 40