wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Blacher

Boris, deutscher Komponist baltischer Herkunft, * 6. 1. 1903 Niuzhuang (China),  30. 1. 1975 Berlin; 19531969 Direktor der Hochschule für Musik in Berlin (West); seine Werke sind u. a. von I. Strawinsky und dem Jazz beeinflusst; sie leben von rhythmischer Vielfalt und einer Sparsamkeit der kompositorischen Mittel; schrieb Opern („Die Flut“ 1947; „Abstrakte Oper Nr. 1“ 1953), Orchesterwerke, Kammermusik, Lieder und das Oratorium „Der Großinquisitor“ (nach F. Dostojewskij) 1948.
Blacher, Boris
Boris Blacher
  • Erscheinungsjahr: 1947
  • Veröffentlicht: Deutschland
  • Verfasser:
    Blacher
    , Boris
  • Deutscher Titel: Die Flut
  • Genre: Kammeroper in einem Aufzug
Ihre szenische Erstaufführung erlebt Boris Blachers (* 1903,  1975) als Rundfunk-Oper konzipierte Kammeroper »Die Flut« den Text schrieb Blachers Schüler Heinz von Cramer nach einer Erzählung von Guy de Maupassant am 4. März in Dresden, nachdem sie 1946 im Rundfunk uraufgeführt wurde. Die kleine Orchesterbesetzung mit Streichorchester und fünf Blasinstrumenten kommt vor allem der Textdeutlichkeit zugute. Ein Chor kommentiert das Geschehen und singt die Regieanweisungen mit.
Total votes: 30