wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Bioklimatologie

Bioklimatik
die Lehre von den Zusammenhängen zwischen Witterungs- und Lebensvorgängen. Untersucht werden z. B. der Einfluss von Strahlungen, Luftströmungen (Föhn) oder Luftfeuchtigkeit auf Pflanze, Tier und Mensch und die Anpassung der Lebewesen an bestimmte klimatische Bedingungen oder Veränderungen (Anpassung, Akklimatisation).
Total votes: 16