wissen.de
LEXIKON

Bieler

Manfred, deutscher Schriftsteller, * 3. 7. 1934 Zerbst,  23. 4. 2002 München; kam nach Aufenthalten in Berlin (Ost) und Prag 1968 in die Bundesrepublik Deutschland; verfasste zunächst Hörspiele und literarische Parodien, erfolgreich mit Familienchroniken und Romanen, in denen er sich mit der deutschen Geschichte auseinander setzt; Romane: „Maria Morzeck oder das Kaninchen bin ich“ 1963; „Der Mädchenkrieg“ 1975; „Der Bär“ 1983; „Still wie die Nacht“ 1989; Filmdrehbücher: „Das provisorische Leben“ 1971; „Preußische Nacht“ 1981.
Total votes: 20
Total votes: 20