wissen.de
You voted 5. Total votes: 27
LEXIKON

Bezug

1. die Gesamtheit der Saiten eines Musikinstruments. Er kann ein- oder mehrchörig sein. Die Mandoline z. B. ist zweichörig bezogen, um das Tremolospiel zu erleichtern. Beim Flügel und Piano findet sich in einzelnen Lagen ein einchöriger (Bass) bis dreichöriger (selten vierchöriger) Bezug (Diskant).
2. die Bespannung der Streichbögen. Sie besteht für moderne Streichinstrumente aus 110120 feinen weißen Rosshaaren. Bogen.
You voted 5. Total votes: 27