wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Betancourt

Ingrid, französisch-kolumbianische Politikerin, *25. 12. 1961 Bogotá; wuchs in Paris auf und studierte dort Politikwissenschaft. Mit Beginn der 1990er Jahre engagierte sie sich in der kolumbianischen Politik und war 19941998 Parlamentsabgeordnete, von 1998 an Senatorin. 1997 gründete sie die Partei Oxígeno Verde („grüner Sauerstoff“), um die landesweite Korruption zu bekämpfen und die Auseinandersetzungen mit der GuerillaorganisationFARC zu beenden. 2002 bewarb sie sich um das Amt des Staatspräsidenten. Im selben Jahr wurde sie von der FARC entführt und konnte erst 2008 durch eine Geheimdienstaktion befreit werden.
Total votes: 46