wissen.de
Total votes: 82
LEXIKON

Berufskrankheiten

Berufskrankheiten
Berufskrankheiten
1durch chemische Einwirkungen verursachte Krankheiten
1.1Metalle und Metalloide
1.1.01-1.1.10Erkrankungen durch Blei, Quecksilber, Chrom, Cadmium, Mangan, Thallium, Vanadium, Arsen, Phosphor und Beryllium oder deren Verbindungen
1.2Erstickungsgase
Erkrankungen durch Kohlenmonoxid oder Schwefelwasserstoff
1.3Lösemittel, Schädlingsbekämpfungsmittel (Pestizide) und sonstige chemische Stoffe
1.3.01Schleimhautveränderungen, Krebs oder andere Gewebeneubildungen der Harnwege durch aromatische Amine
1.3.02Erkrankungen durch Halogenkohlenwasserstoffe
1.3.03Erkrankungen durch Benzol, seine Homologe oder durch Styrol
1.3.04Erkrankungen durch Nitro- oder Aminoverbindungen des Benzols oder seiner Homologe oder ihrer Abkömmlinge
1.3.05-1.3.09Erkrankungen durch Schwefelkohlenstoff, Methylalkohol (Methanol), organische Phosphorverbindungen, Fluor oder seine Verbindungen und Salpetersäure
1.3.10-1.3.11Erkrankungen durch halogenierte Alkyl-, Aryl- oder Alkylaryloxide bzw. -sulfide
1.3.12Erkrankungen der Zähne durch Säuren
1.3.13Hornhautschädigungen des Auges durch Benzochinon
1.3.14Erkrankungen durch para-tertiär-Butylphenol
1.3.15Erkrankungen durch Isocyanate
1.3.16Erkrankungen der Leber durch Dimethylformamid
1.3.17Polyneuropathie (Nervenschäden) oder Enzophalopathie (Gehirnerkrankung) durch organische Lösungsmittel oder deren Gemische
2durch physikalische Einwirkungen verursachte Krankheiten
2.1Erkrankungen der Sehnenscheiden oder des Sehnengleitgewebes sowie der Sehnen- oder Muskelansätze
2.1.02Meniskusschäden nach andauernden oder häufig wiederkehrenden, die Knie belastenden Tätigkeiten
2.1.03Erkrankungen durch Erschütterung z. B.durch Arbeit mit Druckluftwerkzeugen
2.1.04vibrationsbedingte Durchblutungsstörungen an den Händen
2.1.05chronische Erkrankungen der Schleimbeutel durch ständigen Druck
2.1.06Drucklähmungen der Nerven
2.1.07Abrissbrüche der Wirbelfortsätze
2.1.08bandscheibenbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch langjähriges Tragen und Heben schwerer Lasten oder durch langjährige Tätigkeiten in extremer Rumpfbeuge
2.1.09bandscheibenbedingte Erkrankungen der Halswirbelsäule durch langjähriges Tragen schwerer Lasten auf der Schulter
2.1.10bandscheibenbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch langjährige, vorwiegend vertikale Einwirkung von Ganzkörperschwingungen im Sitzen
2.1.11erhöhte Zahnabrasionen durch mehrjährige quarzstaubbelastende Tätigkeit
2.2Druckluft
2.2.01Erkrankungen durch Arbeit in Druckluft
2.3Lärm
2.3.01Lärmschwerhörigkeit
2.4Strahlen
2.4.01Grauer Star durch Wärmestrahlung
2.4..02Erkrankungen durch ionisierende Strahlen
3durch Infektionserreger oder Parasiten verursachte Krankheiten sowie Tropenkrankheiten
3.1.01Infektionskrankheiten, z. B. bei Tätigkeiten in Gesundheitsdienst/Wohlfahrtspflege
3.1.02von Tieren auf Menschen übertragbare Krankheiten
3.1.03Wurmkrankheiten der Bergleute verursacht durch Ankylostoma duodenale oder Strongyloides stercoralis
3.1.04Tropenkrankheiten, Fleckfieber
4Erkrankungen der Atemwege und der Lungen, des Rippenfells und des Bauchfells
4.1Erkrankungen durch anorganische Stäube
4.1.01Quarzstaublungenerkrankung (Silikose)
4.1.02Quarzstaublungenerkrankung in Verbindung mit aktiver Lungentuberkulose
4.1.03Asbeststaublungenerkrankung (Asbestose) oder durch Asbeststaub verursachte Erkrankung des Brustfells
4.1.04Lungenkrebs oder Kehlkopfkrebs in Verbindung mit 4103 oder bei Nachweis der Einwirkung einer kumulativen Asbestfaserstaub-Dosis am Arbeitsplatz von mindestens 25 Faserjahren
4.1.05durch Asbest verursachtes Mesotheliom des Rippenfells, des Bauchfells oder des Perikards (Herzbeutel)
4.1.06Erkrankungen der tieferen Atemwege und der Lungen durch Aluminium oder seine Verbindungen
4.1.07-4.1.08Erkrankungen an Lungenfibrose durch Metallstäube bei der Herstellung oder Verarbeitung von Hartmetallen oder durch Thomasmehl (Thomasphosphat)
4.1.09-4.1.10bösartige Neubildungen der Atemwege und der Lungen durch Nickel oder seine Verbindungen oder durch Kokereirohgase
4.1.11chronische obstruktive (verstopfende) Bronchitis oder Emphysem (Luftansammlung im Gewebe) von Bergleuten unter Tage im Steinkohlebergbau bei Nachweis der Einwirkung einer kumulativen Dosis von in der Regel 100 Feinstaubjahren
4.2Erkrankungen durch organische Stäube
4.2.01exogen-allergische Alveolitis (Lungenbläschenerkrankung)
4.2.02Erkrankungen der tieferen Atemwege und der Lungen durch Rohbaumwoll-, Rohflachs- oder Rohhanfstaub (Byssinose)
4.2.03Adenokarzinome (bösartige Drüsengeschwülste) der Nasenhaupt- und Nasennebenhöhlen durch Stäube von Eichen- oder Buchenholz
4.3obstruktive Atemwegserkrankungen
4.3.01durch allergisierende Stoffe verursachte obstruktive (verstopfende) Atemwegserkrankungen
4.3.02durch chemisch-irritativ oder toxisch (giftig) wirkende Stoffe verursachte obstruktive Atemwegserkrankungen
5Hautkrankheiten
5.1.01schwere oder wiederholt rückfällige Hautkrankheiten
5.1.02Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen durch Ruß, Rohparrafin, Teer, Anthrazen, Pech oder ähnliche Stoffe
6Krankheiten sonstiger Ursache
6.1.01Augenzittern der Bergleute
zu 1.1.01-1.1.10, 12, 1.3.03-1.3.09, 1.3.15: Ausgenommen sind Hauterkrankungen
melde- und entschädigungspflichtige Krankheiten, die bei bestimmten Berufen gehäuft auftreten und entweder in der Berufskrankheitenliste verzeichnet oder nach neuen medizinischen Erkenntnissen durch den Beruf verursacht sind.
Total votes: 82