wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Berg

ehemaliges rechtsrheinisches Herzogtum mit der Hauptstadt Düsseldorf. 1348 kam Berg an die Grafen von Jülich, wurde 1380 Herzogtum und ging 1511 in den Besitz der Herzöge von Kleve über; nach deren Aussterben 1609 fielen Berg und Jülich 1614 (endgültig erst 1666) an Pfalz-Neuburg. 1685 wurde Berg in Personalunion mit Kurpfalz, 1777 auch mit Bayern verbunden, das Berg 1806 an Frankreich abgab. Napoleon I. erhob es zum Großherzogtum Berg für seinen Schwager Murat, 1809 für den Sohn König Ludwigs von Holland, Napoleon Louis. 1815 kam Berg an Preußen.
Total votes: 64