wissen.de
Total votes: 45
LEXIKON

Benglkatze

Prionailurus bengalensis
kleine, auffällig gefleckte Katze, die die Wälder Asiens von Indien über Hinterindien bis Ostasien bewohnt, nachts Kleintiere jagt u. tagsüber in Baumhöhlen ruht. Nahe Verwandte der Bengalkatze sind die Rostkatze, Prionailurus rubiginosis, die den äußersten Süden Indiens u. Sri Lanka bewohnt, die Fischkatze (Prionailurus viverrinus), die ein riesiges Verbreitungsgebiet von Vorderindien u. Sri Lanka über Hinterindien bis Südchina hat u. sich stets in der Nähe von Gewässern aufhält, sowie die Flachkopfkatze (Prionailurus planiceps), die in den Feuchtgebieten von Malakka, Borneo u. Sumatra lebt.
Total votes: 45