wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Belegungsdauer

Zeit, die ein Telefonnutzer eine Leitung belegt, d. h. vom Abnehmen des Hörers bis zum Wiederauflegen. Berechnet ein Telekommunikations-Betreiber die Belegungsdauer, nicht die Gesprächsdauer eines Anrufs, muss der Teilnehmer neben der Gesprächszeit auch die Zeit für das Warten auf das Freizeichen, den Wählvorgang und den Verbindungsaufbau bezahlen.
Total votes: 25