wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Bekenntnisschule

Schulform, in der der Religionsunterricht nicht nur ordentliches Lehrfach ist, sondern in der Lehrer und Schüler derselben Konfession angehören und nach den Grundsätzen dieses Bekenntnisses so arbeiten, dass es den ganzen Unterricht durchdringt (Gegensatz: Gemeinschaftsschule). Bekenntnisschulen gibt es in Deutschland kaum noch, sie sind aber als Antragsschulen weiterhin möglich.
Total votes: 10