wissen.de
LEXIKON

Bheim-Schwarzbach

Martin, deutscher Schriftsteller, * 27. 4. 1900 London,  7. 5. 1985 Hamburg; emigrierte 1939 nach England, seit 1946 in Hamburg; Lyriker, Erzähler von symbolisch-allegorischen Romanen („Die Michaelskinder“ 1930, „Der Stern von Burgund“ 1961) sowie ironischen und nachdenklichen Geschichten; ferner Essays, Übersetzungen und freie Nacherzählungen („Die Geschichten der Bibel“ 1952); Biografien über K. Hamsun (1958) und C. Morgenstern (1964).
Total votes: 34
Total votes: 34