wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

The Beatles

[
bi:tlz
]
Beatles: Ordensverleihung
Beatles: Ordensverleihung
Vier glückliche Beatles zeigen den British-Empire-Orden, den sie 1965 von Königin Elizabeth erhielten. Von links nach rechts: Ringo Starr, John Lennon, Paul McCartney und George Harrison.
britische Popgruppe: John Lennon (Rhythmusgitarre), Paul McCartney (Bassgitarre), George Harrison (Gitarre), Ringo Starr (Schlagzeug); gegründet 1959, aufgelöst 1970. Die erfolgreichste und bis heute einflussreichste Band der Popgeschichte; Text und Musik verfasste überwiegend das Duo Lennon/McCartney; die Entwicklung ihrer Musik nimmt ihren Ausgang im RocknRoll und dem Liverpooler Mersey-Beat und reicht über Balladen bis hin zu komplex strukturierten, mit klassischen, elektronischen und indischen Elementen versehenen Songs; wichtigste Veröffentlichungen: „Please Please Me“ 1963; „Help“ 1965; „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“ 1967; „The Beatles“ („White Album“) 1968; „Abbey Road“ 1969; „Let It Be“ 1970; auch Filme: „A Hard Days Night“ 1964; „Help!“ 1965; „Magical Mystery Tour“ 1967; „Yellow Submarine“ 1968.
Total votes: 0