wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Baudelaire

[
bodˈlɛ:r
]
Baudelaire, Charles
Charles Baudelaire
Charles, französischer Dichter, * 9. 4. 1821 Paris,  31. 8. 1867 Paris; Lyriker von höchstem Formgefühl und äußerster Sensibilität; seine Gedichtsammlung „Les Fleurs du mal“ 1857, deutsch „Die Blumen des Bösen“ 1901, leitete den französischen Symbolismus ein und ist eines der bedeutendsten Lyrikwerke des 19. Jahrhunderts; „Die künstlichen Paradiese“ 1860, deutsch 1901; „Petits Poèmes en Prose“ (posthum) 1869, deutsch „Gedichte in Prosa“ 1920.
Total votes: 62