wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Basie

[
ˈbɛizi
]
Basie, William „Count“
William „Count“ Basie
William „Count“, US-amerikanischer Jazzpianist und Bigband-Leader, * 21. 8. 1904 Red Bank, N. J.,  26. 4. 1984 Hollywood; wurde zum Inbegriff des Bigband-Swing; spielte ab 1935 in Bennie Motens Kansas City Orchestra, das er 1935 übernahm; baute 1952 erneut eine Bigband auf; Bluesharmonien, ausgefeilte Riff-Techniken, große dynamische Differenzierung, ein lässig schwingender, dabei stets präziser Rhythmus sowie sein vom Stride-Piano geprägtes, jedoch äußerst ökonomisches Klavierspiel machten seine Band zu einer der herausragendsten der Jazzgeschichte. Kernstück seiner Musik war die Rhythmusgruppe, die als „All American Rhythm Section“ zum Vorbild vieler Bigbands wurde.Veröffentlichungen: „April in Paris“ 1955; „Atomic Mr. Basie“ 1957; „Basie Swings, Bennett Sings“ 1959.
Total votes: 39