wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Barsch

Flussbarsch; Krätzer; Perca fluviatilis
Flussbarsch
Flussbarsch
Der Flussbarsch (Perca fluviatilis) ernährt sich räuberisch. Besonders gerne verspeist er Fische, wobei er auch die eigene Art nicht schont.
zur Familie der Barsche gehörender Süßwasserfisch der gemäßigten Breiten Eurasiens; in Deutschland bis etwa 1000 m Höhe in fast allen Gewässern vorkommend, auch in schwach brackigem Wasser; 2050 cm lang u. bis zu 3 kg schwer; schleimarme, sehr raue Haut (daher auch Bezeichnung Krätzer); frisst lebende tierische Nahrung aller Art; große Barsche sind Raubfische; Laichzeit März bis Juni.
Total votes: 54