wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Brdeen

[
-din
]
John, US-amerikanischer Physiker, * 23. 5. 1908 Madison, Wis.,  30. 1. 1991 Boston; erhielt Nobelpreise für Physik: 1956 zusammen mit W. Shockley und H. Brattain für Arbeiten über Transistoren; 1972 zusammen mit L. N. Cooper und J. R. Schrieffer für eine Theorie der Supraleitung.
Bardeen, J., Brattain, W.H., Shockley, W.
John Bardeen, Walter H. Brattain und William Shockley
John Bardeen (links), William Shockley (Mitte) und Walter H. Brattain (rechts) erhielten 1956 den Nobelpreis für Physik.
Total votes: 40