wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Band

Weberei
1. schmales Gewebe in zwei- oder mehrschäftiger Bindung, auf Bandwebstühlen (Bandstühlen, Bandmühlen) hergestellt; 2. Faserstoffhalbzeug, verhältnismäßig schmales, dickes endloses Gebilde mit parallel liegenden Fasern; normalerweise nicht gedreht.
Total votes: 37