wissen.de
Total votes: 69
LEXIKON

Bamberg

bayerischer Stadtkreis (54 km2) und Kreisstadt in Oberfranken, nahe der Mündung der Regnitz in den Main, 70 100 Einwohner; malerische Altstadt (Weltkulturerbe seit 1993); viele Baudenkmäler fast aller Epochen: Bamberger Dom, fürstbischöfliche Residenz mit reicher Barocksammlung u. a., Klosterkirche St. Michael (12. Jahrhundert), Karmeliterkirche (18. Jahrhundert, Umbau von J. L. Dientzenhofer); Universität, Naturkunde-Museum, Diözesan-Museum, Staatsbibliothek; Sitz des Erzbischofs von Bamberg; Nahrungsmittel-, Metall-, pharmazeutische, Glas-, Elektro- und elektrotechnische Industrie, Mälzereien; Binnenhafen am Europakanal Rhein-Main-Donau. 902 erste urkundliche Erwähnung („castrum Babenberg“); 1007 Gründung des Bistums Bamberg; seit 1802 bei Bayern.
Bamberg: Stadtwappen
Stadtwappen
Landkreis Bamberg: 1167 km2, 145 000 Einwohner.
Total votes: 69