wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Balten

Deutsch-Balten; Baltendeutsche
adelige Großgrundbesitzer, Beamte, Akademiker, Kaufleute und Handwerker, die zusammen in der historischen baltischen Landschaft Livland die Grundlagen der Landeskultur schufen und das Gebiet verteidigten. Ihre Stellung wurde durch die Russifizierung besonders vor der Revolution von 1905, endgültig durch die Enteignung des Grundbesitzes nach dem 1. Weltkrieg untergraben; der Hitler-Stalin-Pakt von 1939 brachte dann mit der Umsiedlung der deutschen Balten vor allem in den Warthegau die Liquidierung dieser Kultur.
Total votes: 46