wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Ballhaus

Michael, deutscher Kameramann, * 5. 8. 1935 Berlin, arbeitete in den 1970er Jahren mit dem deutschen Regisseur R. W. Fassbinder zusammen und erhielt für seine Arbeit bei „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ (1972) und „Despair - eine Reise ins Licht“ (1978) Filmbänder in Gold.
Bekam zu Beginn der 1980er Jahre Angebote aus den USA.
Etablierte sich als einer der anerkanntesten Kameramänner in der US-Filmindustrie.
Drehte u. a. mit F. F. Coppola, W. Petersen, V. Schlöndorff und M. Scorsese.
Als Dozent an mehreren deutschen Filmhochschulen tätig.
Weitere Filme: „Air Force One“ 1997, „The Gangs of New York“ 2000; „Departed: Unter Feinden“ 2006 u. a.
Total votes: 43